Körperenthaarung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Körperenthaarung

Körperenthaarung aus hygienischen und/oder ästhetischen Gründen

Die Körperenthaarung ist kein Trend der heutigen Zeit oder wird nur von Menschen in industrialisierten Ländern ausgeführt. Schon zu allen Zeiten fanden auf allen Kontinenten in zahlreichen Kulturen traditionelle Körperenthaarungen statt.

Heutzutage entscheiden sich viele Menschen für eine Körperenthaarung aus hygienischen und/oder ästhetischen Gründen.

Eine Enthaarung kann am Körper in jedem Bereich durchgeführt werden. Wenn sich jemand zu einer Enthaarung entscheidet, stellt sich für ihn zwangsläufig die Frage nach dem wie? Vor der Entscheidung für die Art einer Enthaarung sollte man sich noch ein paar Gedanken mehr durch den Kopf gehen lassen.

  1. Zunächst einmal sollte man der Frage nachgehen, wozu Körperhaare eigentlich dienen. Durch die Evolution haben sich unsere Haare zu unsrem Schutz entwickelt. Körperhaare schützen uns vor zu starker Sonnenstrahlung, Kälte und der Friktion in Körperfalten. Weiterhin haben unsere Körperhaare noch weitere Aufgaben zu erfüllen, beispielsweise vergrößern sie die Oberfläche zur Verdunstung von Körperschweiß, der durch schnelle Verdunstung wiederum unser Körpertemperatur und somit unser Immunsystem reguliert. Stelle ich die Hygiene oder die Ästhetik über den Dienst meiner Körperbehaarung, die mich schützt? Bei einer normalen Körperpflege ist eine Körperbehaarung keines Falls unhygienisch! Die ästhetischen Aspekte sind reine Geschmackssache. Viele Menschen gehen heutzutage auch einfach einem Trend nach, ohne zu wissen, ob ihr Tun sinnvoll ist!
  2. Bin ich bereit jeden zweiten Tag meine Arme und Beine unter der Dusche zu enthaaren? Jeden zweiten Tag eine viertel Stunde, jahrein, jahraus. Die jahrelangen Kosten eines Rasierschaumes lassen wir einmal außen vor. Allein die dazu benötigte Zeit für die Enthaarung von ca. 2.000 Stunden, das ist der Zeitraum um für 10 mal 9 Tage Urlaub zu machen, ist für manch einen eventuell verlorene Zeit. Letztlich darf das jeder selbst entscheiden.

Um bei einer Körperenthaarung einen Friktionsschutz (die Reibung Haut an Haut, die sonst von den Haaren verhindert wird) in Körperfalten zu bekommen und damit Hautreizungen zu vermeiden, fragen Sie bitte Ihren Dermatologen.

Die beiden Methoden der Körperenthaarung: Epilation und Depilation

Für eine Enthaarung des Körpers bzw. einzelner Körperregionen stehen grundsätzlich zwei Verfahren zur Auswahl. Das sind die Depilation für die vorübergehende oberflächige Enthaarung und die Epilation zur Entfernung des Haares samt den Haarwurzeln für eine dauerhafte Haarentfernung. Bei beiden Verfahren wurden mehrere Methoden entwickelt.

     

Wellness schafft Wohlbefinden und Entspannung.
Unter Wellness versteht man heute Methoden und Anwendungen für das persönliche Wohlbefinden, verbunden mit der geistigen und körperlichen Entspannung. Im Großen und Ganzen hat Wellness das Ziel…
weiter

Gerade zum Sommer und im Urlaub möchte jeder ein paar Pfund abnehmen.
Bevor auf die einzige Möglichkeit der Cellulite- Beseitigung eingegangen wird, wird zuerst mit einfachen Worten erklärt, warum es die Cellulite überhaupt gibt. Bei Frauen, wie bei Männern besteht das Unterhautgewebe…
Weiter

Fluggepäck wird unterschieden zwischen Freigepäckstück und Handgepäckstück - Bestimmungen.
Werden die Sachen für die Flitterwochen gepackt, stellt sich für die Braut und dem Bräutigam automatisch die Frage: Was dürfen wir eigentlich alles mit auf die Reise nehmen? Dürfen wir mitnehmen, was wir möchten? Schließlich haben wir geheiratet! Die Braut möchte ihre gesamte Garderobe…
weiter